Editor's Choice

Top Viewed Monthly

Wer wie was ist das WasserEisenLand?

er wie was ist das WasserEisenLand? Promovideo hat Premiere!

Wer wie was? Wieso weshalb warum? Das Promovideo zum WasserEisenLand erzählt euch auf unterhaltsame Weise, wie unfassbar anfassbar die Industriekultur in Südwestfalen daherkommt – nämlich zum Experimentieren, Ausprobieren und Begreifen.

Technische Kulturdenkmäler wie Hammerwerke, Hochöfen, Nadelfabriken und Museumseisenbahnen erlebt ihr nämlich noch heute live im Betrieb. Wie eine landwirtschaftlich und von der Natur geprägte Region trotzdem führender Wirtschaftsstandort werden konnte, das versteht sich hier von selbst.

Für unser WasserEisenLand engagieren sich die Partner mit Herzblut, bewahren und fördern die Denkmäler der Industriegeschichte, die zugleich die Geschichte des Märkischen Sauerlands und Südwestfalens ist.

Wenn es euch gefallen hat, lasst uns einen Kommentar da und liket und teilt den Beitrag!

#wassereisenland #imagevideowassereisenland #promovideowassereisenland #märkischerkreis #südwestfalenagentur #sauerlandtourismus #kulturregionsüdwestfalen #media4web #industriekulturinsüdwestfalen #märkischessauerland #industriekulturmärkischessauerland #technikdenkmäler #industriedenkmäler

Mehr Infos: www.wassereisenland.de

Ostern steht vor der Haustür!

Ostern steht vor der Haustür. Urlaub in der Ferne fällt für weite Teile der Bevölkerung aus bekannten Gründen aus; deshalb schlagen wir euch einen Familienausflug in den Naturpark Sauerland Rothaargebirge vor. Was ihr dort alles erleben und erwandern könnt, das berichten euch die Touristikerinnen der beiden Naturpark-Infozentren in Meinerzhagen und Hemer. Die haben wir zum Interview getroffen, und die Damen haben selbstredend jede Menge Tipps für einen ebenso entspannenden wie inspirierenden Osterspaziergang vorbereitet!

Das Naturpark-Infozentrum in Hemer (am Sauerlandpark, Eingang Deilinghofen, Deilinghofer Straße 71) hat geöffnet: dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr. Tel. 02372 5516110, Mail touristik@hemer.de. Zutritt mit medizinischer Einweg- oder FFP2-Maske!

Das Naturpark-Infozentrum Meinerzhagen (Zur Alten Post 1) ist noch voraussichtlich bis zum 18. April geschlossen. Die Touristikerinnen beraten jedoch dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr am Telefon unter 02354 77132 oder per Mail touristinfo@meinerzhagen.de.

#naturpark #naturparksauerlandrothaargebirge #naturparkinfozentrum #hemer #meinerzhagen #sauerland #märkischessauerland #rothaargebirge #wandernimsauerland #ausflügesauerland #ostern #ostern2021 #mklivetv #märkischerkreis #media4web

UNVERGESSEN! DIE KREUZKIRCHE IN SCHALKSMÜHLE

UNVERGESSEN! DIE KREUZKIRCHE IN SCHALKSMÜHLE

Über 50 Jahre lang war die Kreuzkirche Am Mathagen in Schalksmühle ein Ort der Begegnung, ein Ort für Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen und natürlich auch fürs Abschiednehmen. Über 50 Jahre lang war sie das Zentrum der evangelischen Kirchengemeinde.

Am Sonntag, 21. März, hieß es nun Abschiednehmen von der Kreuzkirche. Doch sie ist unvergessen, lebt weiter in den Erinnerungen der Menschen, die hier ein und aus gingen, die sich hier begegnet sind. Davon erzählt unser Film!

Abschied vom Gotteshaus, willkommen im Kultur- und Begegnungszentrum! Schon bald wird die Kreuzkirche, nun als säkulare Einrichtung, wieder ein Ort der Begegnung mit vielfältigem Angebot sein. Wir freuen uns drauf!

#kreuzkircheschalksmühle #evangelischekircheschalksmühle #filmkreuzkirche #reportagekreuzkirche #media4web #mklivetv #kulturundbegegnungszentrumkreuzkirche #kulturundbegegnungszentrumschalksmühle #kreuzkircheunvergessen #erinnerungenandiekreuzkirche #unvergessenekreuzkirche

14.000 KUNSTSTOFFSTÄBE!!! WOFÜR SIND DIE DENN???

14.000 KUNSTSTOFFSTÄBE!!! WOFÜR SIND DIE DENN???
Monatelang war die Phänomenta in Lüdenscheid geschlossen. Aber Museumsmitarbeiterin Jolanta Spott und ihre Kollegen hatten gut zu tun; sie haben nämlich das neue Exponat in der Technikausstellung am Phänomentaweg komplett aufgearbeitet. Dazu wurden unter anderem in
14.000 Kunststoffstäbe Gewinde geschnitten und 28.000 Muttern aufgeschraubt.
Jola, die normalerweise in der Cafeteria arbeitet, aber während des Lockdowns in der Werkstatt mitgeholfen hat, beschreibt, was für eine „Sisyphus-Arbeit“ sie und die Techniker bewältigt haben, um das „Nagelbrett“ aufzubauen.

Alle aktuellen Infos zur Phänomenta findet ihr hier:

www.phaenomenta-luedenscheid.de

#phänomenta #lüdenscheid #phänomentalüdenscheid #media4web #mklivetv #wiedereröffnungphänomenta #phänomentaexponate #nagelbrett

  • All
  • Season 1
  • Season 2
  • Season 3
Scroll to top